20.10.2019 / 15:34


Schutzfilter



Normen fordern den Schutzfilter

Auswahl

Normen fordern den Schutzfilter
In verschiedenen Normen wird der Einsatz von Schutzfiltern zwingend gefordert. Die Norm "Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen" DIN 1988-200 formuliert unter Punkt 12.3.3 wie folgt:
"Feststoffpartikel, ohne Berücksichtigung ihrer Natur oder ihres Ursprungs, lagern sich in den Rohren ab. Sie können dadurch in den Rohren unterschiedlich belüftete Bereiche erzeugen, bei denen das mit der Ablagerung bedeckte Metall als Anode wirkt. Ablagerungen können ebenso die Vermehrung von Mikroorganismen begünstigen. Beide Erscheinungen können Korrosion hervorrufen, die unerkannt bleibt und zur Rohrperforation führen kann. Feststoffpartikel können ebenso zu Funktionsstörungen angeschlossener Armaturen und Apparate führen."

Unter dem Punkt 12.4.1 wird der Einbau eines Schutzfilters "unmittelbar hinter der Wasserzähleranlage" gefordert.



© JUDO Wasseraufbereitung AG
Alle Rechte vorbehalten.
Impressum - Datenschutzerklärung - Kontakt
Verantwortlich im Sinne des MDStV: Timo Weisshaar
powered by JUDO - Version 6.2.7.0

Partner bei der Initiative CO2
Energiepotenziale nutzen und den CO2-Ausstoß senken ...
Partner der Initiative CO2

Mitglied im:

Mitglied im BSW